Tim Pargent vor dem Bayerischen Landtag

Praktika

Du hast Interesse an einem Praktikum?

 

Du bist motiviert und interessierst dich für Grüne Politik? Du möchtest Politik nicht immer nur im Internet und Fernsehen mitbekommen? Du studierst, möchtest studieren oder gehst noch zur Schule? Dann bewirb dich doch einfach für ein Praktikum und arbeite mit meinem Team in München oder Bayreuth gemeinsam für eine soziale und ökologische Wende in Bayern. Einen Erfahrungsbericht meiner letzten Praktikantin Louisa Marie Hübner findest du hier.

 

Im Praktikum erhältst Du einen Einblick in die Arbeit eines regionalen Abgeordnetenbüros und in die Bayerische Landespolitik. Deine Aufgaben sind zum Beispiel die Vorbereitung und Begleitung bei Terminen, Bürotätigkeiten, die Verwaltung und Betreuung der Social-Media-Accounts (vornehmlich Facebook und Instagram), das Verfassen von Pressemitteilungen, die Übersicht über die Presse oder auch die Unterstützung bei der Planung und Durchführung eigener Veranstaltungen.

 

Was auf Dich zutrifft:

  • –   Schüler*innen ab 18 oder Studierende mit noch zu absolvierendem Pflichtpraktikum aller Fachrichtungen
  • –   Sichere Text- und Schreibkompetenz
  • –   Zuverlässigkeit
  • –   Identifikation mit Grünen Zielen

 

Was wir Dir bieten:

  • –   ein nettes Büro mit guter technischer Ausstattung
  • –   eigenständiges Arbeiten mit inhaltlicher Relevanz
  • –   einen Besuch im Landtag in München mit Besuch der Sitzungen (freiwillig)
  • –   die Möglichkeit Vollzeit (38,5 Stunden/Woche) oder Teilzeit zu arbeiten
  • –   eine Vergütung von 450 €/Monat bei Vollzeit.

 

Wir freuen uns über Deine Initiativbewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Wunschzeitraum), am besten per Mail an die unten angegebene Adresse.

 

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen*. Wenn Du Fragen hast, melde dich gerne bei Lukas Büttcher im Regionalbüro oder Clara Weißenfels im Landtagsbüro.

 


Tim Pargent, MdL
Maximilianeum
81627 München
tim.pargent@gruene-fraktion-bayern.de

 

Wir versichern, Deine Daten gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen streng vertraulich zu behandeln, nicht an Dritte weiterzugeben und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens umgehend zu vernichten bzw. endgültig zu löschen.